Money & Kids

Alleine drei Wuppertaler Schulen von insgesamt 16 Ganztagsschulen nahmen an dem Projekt „Money & Kids“ teil. Bei dem Projekt sollen bereits junge Schler den Umgang mit Geld lernen. In 20 Doppelstunden bekommen die Kinder auf spielerische Art und Weise Tipps wie sie mit ihrem Taschengeld auskommen.
Wenn das Projekt erfolgreich war, soll es eventuell an allen Schulen im Land angeboten werden.

Quelle. wdr.de